Benötigen Sie Hilfe?

Rufen Sie an oder schreiben Sie


HERR SEBASTIAN FERTL
+(49) 9083-9615-31
sebastian.fertl@sapigmbh.de <>

Sandstrahlgeräte MAMMUT - Komplettsysteme mit Sicherheitsabschaltung SAPI

ab EUR 3.545,00

zzgl. 19 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 105 kg

Lieferzeit 1 Woche

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

 
  • Größe vom Strahlgerät : 200 Liter



Billiger gesehen ?

Art.Nr. 9522.MAS_Q


0.0 von 5 Sternen

Das Sandstrahlgerät eignet sich für alle klassischen Strahlarbeiten im Hochdruckbereich und kann bei Bedarf auch im Niederdruckbereich eingesetzt werden. Dies ist dann von Vorteil, wenn empfindliche Oberflächen gestrahlt werden sollen, wie zum Beispiel dünnwandige Bleche, Edelstahl, Naturstein etc.

Sandstrahlgeräte MAMMUT sind in drei Größen lieferbar - 60 L, 100 L und 200 L und sind mit der spezial Sicherheitsabschaltung SAPI ausgestattet. Unsere Strahlgeräte werden komplett Einsatzbereit an Sie ausgeliefert!  

  Mehr Details   SAPI Sandstrahl und Anlagenbau GmbH

Produktbeschreibung

Sandstrahlgeräte MAMMUT - Komplettsysteme mit Sicherheitsabschaltung SAPI

Zusätzlich ist das Gerät mit einem Druckregler ausgestattet und lässt sich individuell von 0,1 – 12 bar Druck stufenlos regeln. Das Strahlgerät eignet sich für alle klassischen Strahlarbeiten im Hochdruckbereich und kann bei Bedarf auch im Niederdruckbereich eingesetzt werden. Dies ist dann von Vorteil, wenn empfindliche Oberflächen gestrahlt werden sollen, wie zum Beispiel dünnwandige Bleche,  Edelstahl, Naturstein etc.

Bei dieser Technik kann in vielen Fällen auf umweltbelastende Chemikalien verzichtet werden und dadurch können auch Sie aktiv zum Umweltschutz beitragen.
 
DAS KOMPLETTPREIS ANGEBOT BESTEHT AUS FOLGENDEN KOMPONENTEN

1 St.    SAPI-Druckstrahlgerät „Mammut 60, 100, 200  l“
exakt regulierbar von 0,1 – 12 bar, TÜV-geprüft mit Zertifikat, 
Geräteausstattung: 
•    Gummiüberzogener Metallkegel mit Gummidichtung
•    Großzügiges Mannloch
•    Fahrwerk
•    Strahlmitteldosierventil (für alle Strahlmittel geeignet)
•    Druckregelventil mit Manometer
Bestell-Nr. 9522.xxx

1 St.    Sicherheits-Schnellstoppabschaltung
Mit der SAPI-Sicherheits-Schnellstoppabschaltung wird das 
Strahlen sicher und wirtschaftlich. Beim Loslassen des 
Bedienhebels sorgt die pneumatische Quetschabschaltung dafür, dass der Strahlmittelfluss gestoppt wird, ohne den Kessel zu 
entlüften
Bestell-Nr. 9855.010

1 St.    Hochleistungs-Wasserabscheider 1“, 1 1/4"
wartungsfrei, fest an das Gerät angebaut 
Bestell-Nr. 9911.xxx

1 St.    10 m Langzeit-Strahlschlauch ø 25x7 mm
komplett montiert mit Düsenhalter, Staudruckhebel, 
Steuerleitung und Strahlschlauchkupplung 
Bestell-Nr. 9851.110

1 St.    SAPI-GRITBOR / S Carbid Venturi-Strahldüse
Durchmesser 6 mm, 8 mm oder 10 mm
Bestell-Nr. 3982.0xx

1 St.    Schutzmaske „NOVA 2000“
extrem leichte und robuste Schutzmaske mit höchstem 
Tragekomfort durch Schaumkissen-Einlagen, 
super-schallgedämmt, extrem großes Sichtfeld inkl. 
Druckabfallvorrichtung, Regeleinheit und Nylonjacke
Bestell-Nr. 9891.130

1 St.    Atemluftregler mit Filter
komplett mit Kupplungen
Bestell-Nr. 3621.010

1 St.     10 m Atemluftschlauch
 
VORTEILE DES SAPI-DRUCKSTRAHLGERÄTES  mit Sicherheitsabschaltung
 
  • schnellste Ab- und Einschaltzeiten, wobei die Vorschriften der Berufsgenossenschaften eingehalten  werden. (VBG 48)
  • Die Druckeinstellung kann vor dem eigentlichen Strahlvorgang exakt eingestellt werden von0,1 – 12,0 bar stufenlos regelbar.
  • geringerer Strahlmittelverbrauch, da der Druckbehälter permanent unter Druck bleibt und somit kein unnötiger Nachlauf von Strahlmittel erfolgt.
  • beim erneuten Start ist sofort der volle Strahldruck an der Düse vorhanden und muss nicht erst langsam aufgebaut werden. Dadurch deutlich geringerer Strahlmittelverbrauch und deutlich geringerer Verschleiß des Strahlschlauches.  
  • Keine Feuchtigkeitsbildung (Kondensat) im Behälter, da der Kessel ständig unter Druck bleibt und nicht bei jedem Start und Stop ent- und belüftet wird. Durch diese Verfahrensweise entstehen gleichzeitig noch andere Vorteile wie folgt:
  • Optimale Strahlmitteldosierung mit gehärtetem Feindosierventil
  • geringerer Druckluftbedarf, dadurch deutliche Senkung des Kraftstoffverbrauchs (Diesel)
  • Ein-Mann-Bedienung, da der Strahldruck ständig durch den Behälterdruck angezeigt wird und einfach am Manometer verändert werden kann, ohne vorher zu starten.
  • keine störungsanfälligen Gerätebauteile wie Steuerventile, Membranen und Dichtungen, dadurch wartungsfreundlich und betriebssicher. Es ist lediglich der Strahlschlauch in der      Sicherheitsabschaltung zu kontrollieren und gegebenenfalls auszutauschen.
Back to Top